Ökumenepreis 2017 stärkt Idee des konfessionell-kooperativen Religionsunterrichts

Preisträger des Ökumenepreises 2017 ist das Projekt "Reli-Fahrt in Koop - Gemeinsam sind wir stark!" der Grundschule am Teutoburger Platz und der Ikarus-Grundschule. Die dortigen Religionslehrerinnen Sarah Venus (ev.), Regina Vertgewall (kath.) und Inge Kerschkewicz (kath.) führen einmal im Jahr im Rahmen der "Tage religiöser Orientierung" eine gemeinsame ökumenische Fahrt für Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klassen durch. Die Jury würdigt nicht nur das ökumenische Engagement, dass in den gemeinsamen Fahrten zum Ausdruck kommt, sondern macht sich auch das Anliegen eines - von den Preisträgern auf freiwilliger Basis bereits praktizierten - konfessionell-kooperativen Religionsunterrichts zu eigen. Die Preisvergabe soll deshalb auch als Signal an die Kirchenleitungen verstanden werden, den konfessionell-kooperativen Religionsunterricht stärker institutionell zu verankern.

Der Preis wurde am Donnerstag, dem 19. Januar 2017 im Rahmen des Neujahrsempfangs des ÖRBB im Bernhard-Lichtenberg-Haus (Hinter der katholischen Kirche 3, 10117 Berlin) verliehen -- im Anschluss an den ökumenischen Gottesdienst zur Gebetswoche für die Einheit der Christen in der St. Hedwigs-Kathedrale. Die Laudatio hielt Pfarrerin Barbara Manterfeld-Wormit, Rundfunktbeauftragte der Ev. Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz.

Die Predigt des ökumenischen Gottesdienstes hielt der stellv. Vorsitzende des ÖRBB, Propst Dr. Christian Stäblein (Ev. Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz, EKBO). Die musikalische Begleitung des Gottesdienstes lag in den Händen von Domorganist Thomas Sauer und des HXOS-Chores.
 

Die PreisträgerArchimandrit Sfiatkos, Erzbischof Dr. Koch, Propst Dr. Stäblein, Dekan SchmidtArchimandrit Sfiatkos, Erzbischof Dr. Koch, Propst Dr. Stäblein, Dekan SchmidtHXOS-ChorÖkumenischer Gottesdienst in der Gebetswoche zur Einheit der ChristenDie Predigt hielt Propst Dr. Christian Stäblein, Ev. Kirche Berlin-Brandenburg schlesische OberlausitzArchimandrit Sfiatkos, Griechisch-Orhodoxe MetropolieJahresempfang des ÖRBB und des Internationalen Konvents Christlicher GemeindenJahresempfang des ÖRBB und des Internationalen Konvents Christlicher GemeindenPfarrerin Barbara Manterfeld-Wormit hielt die Laudatio.Die PreisträgerDie PreisträgerDie PreisträgerDie PreisträgerJahresempfang des ÖRBB und des Internationalen Konvents Christlicher GemeindenJahresempfang des ÖRBB und des Internationalen Konvents Christlicher GemeindenJahresempfang des ÖRBB und des Internationalen Konvents Christlicher GemeindenJahresempfang des ÖRBB und des Internationalen Konvents Christlicher GemeindenJahresempfang des ÖRBB und des Internationalen Konvents Christlicher GemeindenJahresempfang des ÖRBB und des Internationalen Konvents Christlicher GemeindenJahresempfang des ÖRBB und des Internationalen Konvents Christlicher GemeindenJahresempfang des ÖRBB und des Internationalen Konvents Christlicher GemeindenJahresempfang des ÖRBB und des Internationalen Konvents Christlicher Gemeinden