Aktuelles

Webadresse der Nacht der offenen Kirchen

Die neue Webadresse der Nacht der offenen Kirchen lautet http://offenekirchen.oerbb.de/. Die bisherige Adresse ist bis auf weiteres außer Betrieb.

Berliner Fest der Kirchen am 8. September 2018 auf dem Alexanderplatz

Es ist wieder so weit: "Aus Freude am Glauben" präsentieren Christen beim 5. Berliner Fest der Kirchen am 8. September 2018 auf dem Alexanderplatz zwischen Weltzeituhr und Brunnen der Völkerfreundschaft ihre bunte Vielfalt und stellen ihr religiöses, soziales und kulturelles Engagement vor. Ganz bewusst gehen wir aus unseren Kirchen hinaus mitten auf den Marktplatz.

Ökumenepreis 2018 geht an den Ökumenischen Arbeitskreis Müncheberg

Vorn v.l.n.r. Gundula Morcinek, Ariane Piech , Martina Schaefer, Doreen Lindner, Undine Brandt, Corinna Görner. Hinten v.l.n.r. Katechetin Elisabeth Carlsson, Pfarrerin Karin Bertheau, Bürgermeisterin Dr. Uta Barkusky, Pfarrer Bernhard Töpfner, Pfarrerin Inge Clausonet, Achimandrit Emmanuel Sfiatkos

Der Ökumenische Rat Berlin-Brandenburg verlieh wie in jedem Jahr auch 2018 wieder den Ökumenepreis an Projekte und Personen, die sich um die Einheit der Kirchen verdient gemacht haben. Diesmal geht der Preis ganz bewusst an die Basis im Land Brandenburg: Der Ökumenische Arbeitskreis Müncheberg ist der diesjährige Preisträger.

Zwei neue Mitgliedskirchen im ÖRBB

Pressemitteilung

Der Ökumenische Rat Berlin-Brandenburg hat zwei neue Mitgliedskirchen aufgenommen: die Neuapostolische Kirche und die Kirche des Nazareners.

Find a church which speaks your language

www.migrationskirchen-in-berlin.de

Auf dieser Webseite finden Sie Gottesdienste und Informationen über Migrationskirchen in Berlin.

You will find more information about services and migrant churches in Berlin on the website.

Migrationskirchen ist ein Projekt von Gemeinsam für Berlin e. V., gefördert aus Mitteln des Kirchlichen Entwicklungsdienstes durch Brot für die Welt - Evangelischer Entwicklungsdienst.

Versöhnt miteinander: ACK veröffentlicht Wort zu 500 Jahre Reformation

Pressemitteilung

Gemeinsam aus der Reformation lernen – Gedenken an Opfer und Wunden

Augsburg (29.09.2016) Die Impulse der Reformation aufnehmen und wechselseitig voneinander lernen: dazu ruft die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland (ACK) in ihrem Wort zu 500 Jahre Reformation unter dem Titel „Versöhnt miteinander“ auf. Das Wort wurde auf der Mitgliederversammlung am 28. und 29. September 2016 im Haus St. Ulrich in Augsburg veröffentlicht. Außerdem beschäftigen sich die 50 Delegierten auf einem Studientag mit dem Thema „Freiheit“.