Ökumenischer Gottesdienst zum Gedenken an das Ende des Ersten Weltkriegs vor 100 Jahren

Zum Gedenken an das Ende des Ersten Weltkriegs vor 100 Jahren laden wir Sie im Namen der Evangelischen Kirche in Deutschland, der Deutschen Bischofskonferenz, der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz sowie des Erzbistums Berlin zu einem ökumenischen Gottesdienst in den Berliner Dom ein. Wir feiern den Gottesdienst am Sonntag, dem 11. November 2018, um 10 Uhr gemeinsam mit Repräsentanten der Kirchen aus Europa und weiteren Gästen. Jugendchöre aus Frankreich, Großbritannien und Russland werden den Gottesdienst gemeinsam mit dem Staats- und Domchor Berlin musikalisch gestalten. Im Anschluss an den Gottesdienst wird der ehemalige Vizepräsident der Europäischen Kommission Günter Verheugen einen Vortrag zum Thema „Das ganze Europa soll es sein“ halten.

Bischof Dr. Dr. h.c. Markus Dröge
Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Erzbischof Dr. Heiner Koch
Erzbistum Berlin

Anmeldung bitte bis zum 4. November 2018 unter www.ekbo.de/weltkriegsgedenken
Veranstaltungsort: Berliner Dom, Am Lustgarten, 10178 Berlin
Es bestehen kaum Parkmöglichkeiten, eine Anreise mit Öffentlichen Verkehrsmitteln wird empfohlen.
Für Rückfragen: info@ekbo.de

Download Einladungskarte