Kategorie: Aktivitäten

Berliner Fest der Kirchen

Im Jahr 2003 wurde der 1. Ökumenische Kirchentag in Berlin gefeiert. Er war ein großes Fest der Ökumene, und der Ökumenische Rat Berlin-Brandenburg beschloss, auf regionaler Ebene in regelmäßigen Abständen ein solches Fest zu wiederholen. So entstand die Idee zum Berliner Fest der Kirchen: Kirche zeigt sich auf öffentlichem Platz allen Berlinerinnen und Berlinern und den Gästen der Stadt.

(mehr …)

Gebetswoche für die Einheit der Christen

„Heiliger Vater, bewahre sie in deinem Namen, den du mir gegeben hast, damit sie eins sind wie wir“ – so betet Jesus im Johannes-Evangelium (Joh 17,11). Das Gebet für die Einheit der Christen ist das Grundanliegen auch des Ökumenischen Rates Berlin-Brandenburg (ÖRBB). Es hat seinen Ort insbesondere in der alljährlichen weltweiten „Gebetswoche für die Einheit der Christen“ des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK). Diese Gebetswoche findet traditionell vom 18. – 25. Januar eines jeden Jahres statt. Viele wechselseitige ökumenische Besuche der Gemeinden mit Kanzeltausch finden statt.

In Berlin lädt der ÖRBB in dieser Woche zu einem Ökumenischen Gottesdienst ein. Beim anschließenden Neujahrsempfang des ÖRBB wird traditionell der mit 1.000 € dotierte Ökumenepreis verliehen, mit dem der ÖRBB Projekte oder Einzelpersonen würdigt, die sich in besonderer Weise um die Einheit der Christen und um ein gemeinsames Engagement von Christinnen und Christen verschiedener Konfessionen verdient gemacht haben.

Ökumenepreis

Mit dem Ökumenepreis, der einmal im Jahr verliehen wird, würdigt der Ökumenische Rat Berlin-Brandenburg (ÖRBB) Projekte oder Einzelpersonen, die sich in besonderer Weise um die Einheit der Christen und um ein gemeinsames Engagement von Christinnen und Christen verschiedener Konfessionen verdient gemacht haben.

Der Ökumenepreis wird jährlich im Januar beim Neujahrsempfang des ÖRBB im Rahmen der Gebetswoche für die Einheit der Christen verliehen.

Der Preis ist mit 1.000 Euro dotiert. Das Geld wird durch die Mitgliedskirchen des ÖRBB aufgebracht. Überdies wird der Preis durch die Pax-Bank und die Evangelische Darlehnsgenossenschaft (EDG) gesponsert.   

Es können sich deutsche und ausländische Einzelpersonen, Gruppen, Verbände und Gemeinschaften aus Berlin und Brandenburg bewerben oder durch Dritte vorgeschlagen werden.

Die aktuelle Ausschreibung finden Sie in der Rubrik „Aktuelles“.

(mehr …)

Nacht der offenen Kirchen – Tag der Nachbarn

Jedes Jahr laden die Kirchen des Ökumenischen Rates Berlin-Brandenburg  die Berlinerinnen und  Berliner sowie die Gäste der Stadt dazu ein, ihre Kirche einmal anders kennenzulernen: Gespräch, Konzerte, Kirchturm-Besteigungen, Hoffeste, Orgelführungen, Lesungen bei Kerzenschein, Imbiss, etc.  So offen wie die Türen sind auch die Veranstaltungen an diesem Tag. Kirche zeigt sich in all ihrer Vielfalt, geboten wird etwas für alle Sinne, für den Leib genau so wie für die Seele. Auch wer die Stille oder das persönliche Gespräch sucht, wird fündig werden.