Nacht der offenen Kirchen 2020 ausgesetzt

Der Ratsausschuss des Ökumenischen Rates Berlin-Brandenburg (ÖRBB) hat die für den 29. Mai 2020 geplante Nacht der offenen Kirchen abgesagt.

Ausschlaggebend für diese Absage sind neben dem nicht abschätzbaren weiteren Verlauf der Corona-Krise die momentan nicht abrufbaren Ressourcen in den Gemeinden der Mitgliedskirchen des ÖRBB, eine solche Veranstaltung flächendeckend vorzubereiten. Die dazu notwendigen Meetings von Gremien und Vorbereitungsgruppen sind in der jetzigen Phase der Corona-Krise nicht verantwortbar durchzuführen.

Der ÖRBB schließt sich den vielfältigen Appellen an, die zu einem verantwortungsvollen Umgang in der Krise aufrufen. Eine Reduzierung der sozialen Kontakte sind das Gebot der Stunde, um die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen.

Auch wenn die Nacht der offenen Kirchen am Tag der Nachbarn in diesem Jahr leider ausfallen muss, so unterstützt der ÖRBB in der Corona-Krise ausdrücklich die Stärkung  von Solidarität und Gemeinschaftssinn in unserer Gesellschaft. Bitte nutzen Sie dafür die Angebote der Stiftung nebenan.de, mit der die Nacht der offenen Kirchen kooperiert. Der Tag der Nachbarn ist jetzt!

Die Webseite der Nacht der offenen Kirchen hat eine neue URL: www.offenekirchen-bb.de. Auch dort finden Sie die neuesten Informationen zur NOK.