Ökumenischer Tag der Schöpfung am Samstag, dem 12. September 2020

Die Evangelisch-methodistische Gemeinde in Oberschöneweide und der Ökumenische Rat Berlin-Brandenburg (ÖRBB) laden herzlich ein zum diesjährigen Tag der Schöpfung am Samstag, dem 12. September 2020.

Wir freuen uns, mit Dr. Gregor Hagedorn vom Naturkundemuseum Berlin den Initiator von Scientists for future als Hauptreferent gewonnen zu haben. Aber auch Ihre ganz persönlichen Erfahrungen und Tipps zählen. Wir freuen uns auf einen regen Austausch, zu dem wir Sie herzlich einladen.

Anmeldung erbeten unter: http://www.erzbistumberlin.de/anmeldung/tag-der-schoepfung

Bitte leiten Sie diese Einladung und den Link auch an alle Interessierten in Ihren Kirchen und Gemeinden weiter. Herzlichen Dank!

Wenn Sie gedruckte Flyer und Plakate benötigen, so teilen Sie uns an post@oerbb.de die gewünschte Anzahl mit, die wir Ihnen dann gerne zuschicken.

Auf dem 2. Ökumenischen Kirchentag im Jahr 2010 in München hat die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland (ACK) den ökumenischen Tag der Schöpfung ins Leben gerufen. Jedes Jahr, in der Zeit zwischen dem 1. September und dem 4 Oktober sollen die ACK-Mitgliedskirchen diesen Tag feiern. Im Mittelpunkt stehen das Lob des Schöpfers, die eigene Umkehr angesichts der Zerstörung der Schöpfung und konkrete Schritte zu ihrem Schutz. Die Idee, diesen Tag zu feiern, stammt aus der Orthodoxen Kirche. In Berlin wurde bereits 2008 erstmals ein Tag der Schöpfung ökumenisch gefeiert.