Suche

Im Krieg. Orthodoxe Kirchen in der Ukraine und in Russland

29.06.2022, 19.00 Uhr. Kapellengespräch in der Kapelle der Kaiser Wilhelm-Gedächtniskirche, Friedensgebet um 18.00 Uhr


Aus dem Einladungsschreiben des Vorbereitungskreises "Kapellengespräche":


"Mehrheitlich gehören die Gläubigen den orthodoxen Kirchen in Russland und in der Ukraine an. Leider wissen wir noch immer viel zu wenig über die kirchlichen Entwicklungen in beiden Ländern seit Kriegsbeginn.


Damit wir verstehen lernen und dann auch konkret beten können, fragen wir in diesem Kapellengespräch nach den jeweiligen kirchlichen Denkmustern. Darüber hinaus wollen wir uns informieren lassen, wie die Gemeinden ihren täglichen enormen Herausforderungen standzuhalten versuchen.

Zusätzlich laden wir Gäste aus den betroffenen Kirchen zum Gespräch ein.


Ausnahmsweise erbitten wir eine Spende. Das Geld wird für die Finanzierung unserer Flüchtlingswohnung im Gemeindehaus verwandt.

Copyright Annette Riedel (entnommen: https://www.zois-berlin.de/ueber-uns/mitarbeiterinnen


Die Referentin Dr. Regina Elsner ist, als katholische Theologin, wissenschaftliche Mitarbeiterin am „Zentrum für Osteuropa- und internationale Studien“ (ZOIS) in Berlin. Schwerpunkt ihrer Forschungen ist die sozialethische Haltung der Orthodoxen Kirchen in Osteuropa und in Russland.


Um 18.00 Uhr laden wir zu unserem Friedensgebet ebenfalls in die Kapelle ein.


Kapellengespräche finden monatlich statt und behandeln Themen aus Theologie, Ethik, Oekumene und Zeitgeschichte.

Verantwortlich ist der Vorbereitungskreis „Kapellengespräche“.

Ansprechpartner für diesen Abend ist Dr. Kurt Anschütz, Pfr. i.R. (kurt@anschuetz-berlin.eu)


Seit Kriegsbeginn halten wir werktäglich um 18.00 Uhr Friedensgebete. Wir beten für die Zivilbevölkerung in der Ukraine und auf der Flucht und im Exil. Wir beten für die Getöteten und für die Kämpfenden, die die Freiheit ihres Heimatlandes verteidigen. Und wir beten immer auch für die Kirchen in beiden Ländern: dass Gott ihnen Geduld und Mut schenke, damit sie tun können, was dem Frieden dient."




4 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

„Culture meets Garden“ heißt ein Projekt der Grün Berlin GmbH. In den Gärten der Welt in Berlin-Marzahn präsentieren am 13. und 14. August 2022 die einzelnen Themengärten ihren kulturellen Hintergrund